Kuku Sabzi zum Blog Event „International Potluck“ von @Inaisst

by C.H.
2 comments

Die liebe Ina vom Blog Ina is(s)t hat ein sehr schönes Blogevent ins Leben gerufen, an dem ich natürlich gerne teilnehme. Das Thema ist Internationale Rezepte / Gerichte, was schon mal Grundwegs sehr interessant ist. Ina nennt Ihre Aktion International Potluck.

Was ist ein Potluck?

Potluck oder übersetzt „Topfglück“ ist eine amerikanische Brauch zu feiern, bei der jeder Gast ein kleines Gericht mitbringt, so auch wie hier bei dem Blogevent.

So klingt es, wenn Ina es erklärt:

„Ich hole mir die Welt in meine Küche und teile das Ganze am liebsten mit meinen Freunden und Familie. Dabei mag ich es super gerne, für andere zu kochen aber muss auch gestehen, dass ich mich immer freue, wenn mir jemand ein neues Gericht zeigt. In Kanada habe ich dabei ein tolles neues Event kennengelernt, das mit einem Wort beschrieben wird: Potluck! …… Es ist die perfekte Möglichkeit, um neue Dinge kennenzulernen. Deshalb habe ich mir gedacht, ein internationales Potluck Event wäre ein tolles Motto für mein neues Event. Jeder kann – ganz frei – ein internationales Gericht zu unserer, großen virtuelle Potluck Party beisteuern.“

Tja, und schon ging die Grübelei los und ich dachte, da sendest Du mal ein etwas nicht so bekanntes oder geläufiges Gericht ein. Also wurde ein persisches Rezept daraus. „Koko“ steht für Omlette und „Sabzi“ für Kräuter. Ich habe ehrlicherweise das Original Rezept etwas abgeändert und anstelle der Berberitzen, habe ich Granatapfel gewählt und die Walnüsse habe ich durch Pistazien ersetzt.

Also, viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit.

Liebe Grüße, bleibt gesund,

euer Christian

© Herdmitherz

Kuku Sabzi (persisches Omlette)

Die liebe Ina vom Blog Ina is(s)t hat ein sehr schönes Blogevent ins Leben gerufen, an dem ich natürlich gerne teilnehme. Das Thema… Events persisch, gericht, rezept, persische küche, oriental, omlette, omlett, eierspeise European Druck mich
Menge/Personenanzahl: 2 Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 abstimmen )

Zutaten

  • 30g Petersilie
  • 20g Koriander
  • 25g Dill
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Msp. Kurkuma
  • 1 Msp. Zimt
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • 1 großes Ei
  • Olivenöl
  • 15g Pistazien

Zubereitung

Kräuter waschen, trocknen und fein hacken.
Eier verquirlen und mit den Kräutern vermengen.
Die Maße würzen und das Mehl sowie Backpulver unterrühren.
Alles gut durchmengen und in einer beschichteten, ofenfesten Pfanne ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze stocken lassen.
Dann anschließend die Pfanne bei 120 Grad Oberhitze ein paar mit Minuten weiter stocken lassen oder einen Deckel auf die Pfanne geben und auf dem Herd lassen.

2 comments
0

You may also like

2 comments

Ina 15. Mai 2020 - 14:27

Lieber Christian,

ein persisches Omlette habe ich noch nicht probiert – klingt super gut!
Vielen lieben Dank, für den Beitrag zum Event.

Lieben Gruß,
Ina

Reply
C.H. 15. Mai 2020 - 14:49

Hey Liebe Ina,
vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Es ist auch von den Geschmacksaromen her für den ein oder anderen
sicherlich auch ungewohnt, aber auf jeden Fall eine leckere Sache. Mach es mal nach und berichte, würde mich freuen.
Liebe Grüße,
Christian

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Webseite verwendet Cookies Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Akzeptieren Ältere Beiträge

Datenschutz & Cookie Richtlinien