Rezension | “Wilde Familienküche” — Dr. Med. Carl Meissner 

by C.H.
1 kommentieren

Wilde Familienküche 

Verlag: Olivia Verlag (Home | Olivia Verlag e.K. (olivia-verlag.de)

Seiten: 160 

Auflage: 1. Auflage 

Sprache: deutsch 

ISBN: 978-3-9821530-7-0 


Der Autor: 

Dr. med. Carl Meißner ist Chirurg, Ernährungsmediziner und Ernährungstherapeut. 

Zu seinen zahlreichen Projekten und Arbeitsbereichen zählen, Auftritte in TV und Radio sowie das Schreiben von Kolumnen in Zeitungen. 

Dr. med. Carl Meißner lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Magdeburg. 


Das Buch: 

Das Buch Wilde Familienküche mit Wildkräutern gesund leben und lecker kochen enthält 6 Kapitel und umfasst 24 Gerichte. Die Kapitel Löwenzahn spitz Brennnessel Klee Gänseblümchen und Kamille geben jeweils einen umfassenden Eindruck der jeweiligen Heimischen Superfoods. Es werden generelle Merkmale Komma die Heilwirkung geschrieben sowie entsprechende Rezepte und Heilmittel vorgegeben. Jedes dieser Kapitel wird mit zahlreichen Fotos unterstützt. Zum einen werden die wichtigen Schritte somit bildlich dargestellt, zum anderen gewinnt man auch einen sehr schönen und privaten ein Blick in die Familie und den Umgang mit diesen Wildkräutern. Die zahlreichen Rezepte wie Löwenzahn Pesto Kleebrot oder Kamillen Honig Regen zum Nachmachen an und verdeutlichen welche Vielfalt in wilden Kräutern steckt. Denn es werden nicht nur Gerichte vorgestellt, sondern auch Heilmittel wie Hustensaft und eine Rezepturen für Duschgels. 


Löwenzahn Marmelade 

4 Gläser 

35 Minuten Zubereitung 

Zutaten: 

2 Handvoll Löwenzahnblüten 

500ml Wasser 

200g Erdbeeren 

Saft einer ½ Zitrone 

500g Gelierzucker 2:1 

Zubereitung: 

Löwenzahnblüten waschen. Gelbe Blütenblätter abzupfen in einen Topf geben und mit Wasser übergießen Erdbeeren waschen klein würfeln und hinzugeben den Saft einer halben Zitrone hineingießen Mischung erhitzen und 10 Minuten köcheln lassen mit einem Stabmixer fein pürieren und das Püree mit dem Gelierzucker verrühren. Aufkochen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen dabei ständig umrühren Punkt die Marmelade randvoll in sterilisierte Gläser mit Schraubverschluss abfüllen diese auf den Kopf stellen und abkühlen lassen. 

Mischung erhitzen und 10 Minuten köcheln lassen mit einem Stabmixer fein pürieren und das Püree mit dem Gelierzucker verrühren aufkochen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen dabei ständig umrühren die Marmelade randvoll in sterilisierte Gläser mit Schraubverschluss abfüllen, diese auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.  


Löwenzahn Salat 

4 Personen 

20 Minuten Zubereitung 

Zutaten: 

2 Handvoll Löwenzahnblätter 

1 Blattsalat 

½ Knoblauchzehe 

4 EL Olivenöl 

Saft 1 Zitrone 

50g Heidelbeeren 

Salz und Pfeffer 

Zubereitung: 

Löwenzahnblätter waschen und mit den anderen Salatblättern in eine Schüssel geben. 

Knoblauch durch eine Presse drücken, mit Öl und Zitronensaft verrühren und zu den Salatblättern geben. 

Heidelbeeren darüberstreuen und alles vermischen. 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 


Mein Fazit: 

Das Thema Wildkräuter ist äußerst interessant und aktuell. Vor allem zeigt Dr. Med. Meissner, dass quasi vor der Haustür eine Naturapotheke mit heimischen Superfoods wächst. Wussten Sie übrigens, dass das Gänseblümchen 2017 zur Heilpflanze des Jahres gekürt wurde? 

Dr. Med. Meissner beschreibt in seinem Vorwort, dass er klassische Schulmedizin noch immer für wichtig erachtet, dennoch aber auch viele alltägliche Krankheiten mit der Naturheilkunde therapiert. Um dies zu unterstützen, bedient er sich dieser Alleskönner. Um die heilende Wirkung nun auch nutzen zu und das Immunsystem stärken zu können, finden wir die entsprechenden Anweisungen in strukturierten Kapiteln.  

Durch die zahlreichen Fotos der Familie, die einzelne Arbeitsschritte darstellen, wirkt das Buch noch authentischer und weckt Entdeckerfreude.  

Das fundierte Buch überzeugt durch seinen strukturierten Aufbau und die jeweiligen verwendungsarten der Kräuter. Die Rezepte sind gut erklärt und einfach nachzumachen.  

Alles in allem finde ich das Buch hilfreich und lesenswert. Nicht immer sollte mit einer medizinischen Keule behandelt werden, sondern vielmehr versucht werden, die Dinge auf dem Wege der Naturheilmittel bekämpft zu werden. Einen guten Ratgeber habe ich dafür nun zu Hause. Wer Zugang zur Naturheilkunde finden möchte oder bereits Verfechter dieser Methode ist, findet mit diesem Buch nämlich bestimmt viele Tipps, Hintergrundinformationen und praktische Anleitungen. 

An dieser Stelle möchte ich mich noch ganz herzlich beim Olivia Verlag und ganz speziell bei Michael Albrecht für die Zurverfügungstellung des Buches bedanken. Die Rezepte entstammen dem Buch „Wilde Familienküche“ von Dr. Med. Carl Meissner und sind frei rezensiert. Der Verlag wie auch das Buch sind in diesem Artikel direkt verlinkt. 

Ich hoffe, die Buchvorstellung hat euch gefallen und ihr konntet einen guten Eindruck gewinnen. 

Wenn Ihr noch mehr Rezensionen einsehen wollt, klickt einfach auf den Link Rezensionen

Liebe Grüße, 

euer Christian 

1 kommentieren
1

You may also like

1 kommentieren

Meißner 27. Mai 2022 - 16:32

Hallo Zusammen, vielen Dank und viel Freude in der Natur.

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Webseite verwendet Cookies Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Akzeptieren Ältere Beiträge

Datenschutz & Cookie Richtlinien