Hawaii Burger mit gegrilltem Kikok Hähnchenbrustfilet und frischer Ananas, Curry Frischkäse, Eisbergsalat und Sweet Chili Sauce

by C.H.
0 kommentieren

Burger gehören zum Grillen einfach dazu…Da es ja nicht immer Rind- oder Schweinefleisch sein muss, habe ich einen Chickenburger gemacht. Als Idee hatte ich im Vorfeld einen etwas „karibischen“ Burger, mit Ananas und fruchtiger Sauce. Heraus kam dieser schmackhafte Burger…

Viel Spaß beim Nachmachen…es lohnt sich…

Liebe Grüße,

euer Christian

©herdmitherz

Hawaii Burger mit gegrilltem Kikok Hähnchenbrustfilet und frischer Ananas, Curry Frischkäse, Eisbergsalat und Sweet Chili Sauce

Burger gehören zum Grillen einfach dazu…Da es ja nicht immer Rind- oder Schweinefleisch sein muss, habe ich einen Chickenburger gemacht. Als Idee hatte… Fisch und Fleisch grillen, burger, hawaii, ananas, hühnerbrust, hähnchen, filet, buns European Druck mich
Menge/Personenanzahl: 2 Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 abstimmen )

Zutaten

  • 300g Kikok Hähnchenbrustfilet
  • 1 Spitzpaprika
  • ½ Eisbergsalat
  • 2 Scheiben Ananas
  • 2 Burger Buns (das Rezept für die Buns findet ihr gleich hier auf meinem Blog)
  • 2 EL Sweet Chili Sauce
  • Curry Dip für den Salat
  • 3 EL Frischkäse
  • Saft einer Limette
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 EL Curry Madras Pulver
  • etwas Honig
  • Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 EL Orangensaft, frisch gepresst

Zubereitung

Den Eisbergsalat halbieren, den Strunk entfernen sowie das äußere Blatt. Den Salat nun in schmalen Streifen herunter schneiden und kurz abbrausen und trocknen. Die Streifen dann mit dem Frischkäse Curry Dip vermengen.

Die Spitzpaprika halbieren, den Strunk und das Innere entfernen und in schmale Streifen schneiden.

Die Hähnchenbrust mit Öl einreiben und salzen. Die Filets zurechtschneiden, dass sie gut in die Burger Buns passen. Dann auf dem heißen Rost insgesamt ca. 6-8 Minuten von beiden Seiten grillen, danach etwas im indirekten Bereich nachgaren. Zum Schluss noch eine Scheibe Cheddar Käse auf jedes Filet legen und mit geschlossenem Deckel schmelzen lassen.

Die Ananas in Scheiben schneiden, die Schale rundherum abschneiden und die Scheiben dann ca. 2 Minuten von beiden Seiten grillen.

Die Burger Buns aufschneiden, mit Butter einfetten und kurz auf den Grill legen.

Nun geht es ans „Bauen“…

Die Unterseite mit dem Salat und dem Dip belegen, dann das Hähnchenfilet darauflegen und dann die Ananas Scheibe. Nun kommt ein Klecks Sweet Chili Sauce dazu sowie die Paprika Streifen. Zum Abschluss das Oberteil vom Brötchen. Fertig….

 

0 kommentieren
0

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Webseite verwendet Cookies Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Akzeptieren Ältere Beiträge

Datenschutz & Cookie Richtlinien