Lauch im Ofen gegart mit Kabeljau und Curry Schaum Sauce

by C.H.
0 kommentieren

Zum Thema „Unser Lebensmittel der Woche“, haben der liebe Franky von @life.of.franky und ich uns auf das grün weißen Zwiebelgemüse namens Lauch/Porree geeinigt…

Schaut beim lieben Franky rein, was seine Interpretation war…ich bin selbst gespannt..!

Der arme Lauch/Porree hat es schon nicht leicht… so sorgt er schon bei der Namensgebung für Verwirrung, heißt es Lauch oder Porree, Porree oder Lauch? Zudem wird er auch gerne als Schimpfwort benutzt, zumindest hier im Ruhrgebiet, „Du hast ja Porreepiepen…“ was die etwas zarterer Bein Muskulatur beschreiben soll…

Und zu guter Letzt wird er auch „Gemeiner Lauch“ genannt und als „Spargel des armen Mannes“ bezeichnet…🥲

Also unterstützt uns und sorgt mit einem Lieblings Porree Post oder einer Story für ein besseres Image des tollen Lauchgewächses…Stichwort #foodwochen oder #foodstarweek

Den Lauch habe ich im Ofen geschmort und dient als Beilage zum Fisch. Das Gericht muss nicht lowcarb bleiben, bietet sich aber an…auf jeden Fall wird der Lauch durch das Garen im Ofen süß und aromatischer…

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und bin gespannt auf eure Lauch Rezepte…

Liebe Grüße,

euer Christian

©herdmitherz

Lauch im Ofen gegart mit Kabeljau und Curry Schaum Sauce

Zum Thema „Unser Lebensmittel der Woche“, haben der liebe Franky von @life.of.franky und ich uns auf das grün weißen Zwiebelgemüse namens Lauch/Porree geeinigt…… Foodwochen lauch, porree, curry, kabeljau, fisch, sauce, ofen, European Druck mich
Menge/Personenanzahl: 2 Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 abstimmen )

Zutaten

  • 1 Porreestange
  • 2 Kabeljau Filets
  • Butter, Salz
  • Öl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Chili
  • 100ml Sahne
  • 80ml Gemüsefond
  • 1 EL Butter
  • 1 Schalotte
  • 1 Daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Cumin, Knoblauch
  • Butterflocken zum Binden

Zubereitung

Den Lauch in 3 Teile schneiden und die Teile jeweils halbieren, abbrausen und trocknen.

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Den Lauch auf ein Backblech geben und Butterflocken und Salz darauf verteilen und für ca. 20 Minuten garen (dabei ab und an wenden).

Für die Sauce, die Zwiebel und den Ingwer in Butter anschwitzen und mit Gemüsefond ablöschen. Aufkochen lassen und die Sahne sowie Gewürze zufügen. Alles einkochen lassen und vom Herd nehmen.

Nun die (eiskalten) Butterflocken einrühren und alles mit einem Mixstab aufmixen.

Den Fisch in Öl oder Butter ca. 3-4 Minuten pro Seite anbraten.

Den Lauch in einem tiefen Teller als „Bett“ kreisförmig auflegen und den Fisch dazu geben. Nun den Schaum darüber träufeln.

0 kommentieren
0

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Webseite verwendet Cookies Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Akzeptieren Ältere Beiträge

Datenschutz & Cookie Richtlinien