Soul Food – Essen zum Wohlfühlen

by C.H.
0 comment

Grünkohl Pasta mit Chorizo und Kaki

Den alten Grünkohl Klassiker einmal anderes interpretiert. Heute gibt es Grünkohl in einer Soul Food Variante.

Grünkohl ist ein typisches Wintergemüse und wird wieder immer beliebter. Die Generation vor uns, wusste schon längst um die gesunden Inhaltstoffe und Wirkung des Kohls. Denn unter anderem enthält Grünkohl viel Kalium, Kalzium und Vitamin E. Zudem schreibt man dem Wintergemüse eine antioxidative Wirkung zu. Mehr dazu erfahrt Ihr im Bereich „Ernährung“.

Durch die Chorizo erhält der Grünkohl eine pikante und herzhafte Komponente. Für den gewissen Ausgleich sorgt die Kaki, die ebenfalls in Spanien gut bekannt ist und wächst. Kaki ist außerdem auch gesund, bietet viel Vitamin A, schützt die Zellen und stärkt die Nerven.

Zum „crunch“ Gefühl habe ich noch ein paar geröstete Haselnüsse zugefügt. Fertig ist das Soul Food Erlebnis.

Viel Spaß beim Nachkochen, es lohnt sich!

Liebe Grüße,

euer Christian

grünkohl pasta mit chorizo

© Christian Heinen

Grünkohl Pasta mit Chorizo und Kaki

Grünkohl Pasta mit Chorizo und Kaki Den alten Grünkohl Klassiker einmal anderes interpretiert. Heute gibt es Grünkohl in einer Soul Food Variante. Grünkohl… Fisch und Fleisch soul food, winter, Grünkohl, gesund, regional, saisonal, pasta, nudeln, chorizo European Druck mich
Serves: 2 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

  • 250g Grünkohl
  • 400g Nudeln
  • ½ Chorizo
  • 250ml Rinderbrühe
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • Gewürze: Chili, Pfeffer, Salz, Muskatnuss
  • Olivenöl oder Rapsöl; Butter
  • 1 Kaki
  • 1 Handvoll Haselnüsse

Zubereitung

  1. Die Haselnüsse auf ein Backblech geben und bei 200°ca. 10 Minuten rösten. Abkühlen lassen und man kann die Schale wunderbar einfach abschälen.
  2. Den Grünkohl wässern, putzen und säubern. Vom dicken Strunk entfernen und ca. 10 Minuten in Salzwasser blanchieren.
  3. Das Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln bei sprudelndem Wasser al dente kochen.
  4. Die Chorizo von der Haut entfernen und in kleine Stücke schneiden. Diese dann in Öl anbraten und zur Seite stellen-.
  5. In der Zeit die Schalotte und den Knoblauch schälen und klein schneiden. In heißem Öl anbraten. Chilipulver dazu geben, mit Brühe ablöschen und etwas einkochen lassen. Dann die Kaki klein schneiden und mit dem Grünkohl, der Chorizo und den Haselnüssen dazu geben. Nach Belieben etwas Butter unterheben.
  6. Die Nudeln abgießen, etwas Nudelwasser zur Brühe und dem Grünkohl geben und einmal durchschwenken.
  7. Zum Schluss mit Pfeffer und Muskat würzen. Mit Salz vorsichtig sein, denn die Chorizo ist sehr würzig.

You may also like

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy