Schoko Erdnuss Brownies

by C.H.
0 kommentieren

Am 8. Dezember feiert die USA den National Brownie Day. Schon gewusst? Ich habe es nur per Zufall erfahren, aber weltweit gibt es eine Vielzahl an Feiertagen, die etwas kurios klingen. Ich liebe Brownies und finde, dass in Deutschland auch mal ein Feiertag zu Ehre des Brownies eingeführt werden sollte. Immerhin ist das erste Rezept schon vor über 100 Jahren niedergeschrieben worden. Ein Grund mehr, einen Feiertag einzuführen.

Wo wir gerade bei Schokolade sind…Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich Schokolade liebe. Und das bereits seit dem Kindesalter. Früher hatte die Nascherei nur leider keine Konsequenzen…Zudem liebe ich Nüsse und vor allem Erdnüsse. Da liegt es natürlich nahe, Schokolade mit Erdnussbutter und/oder Erdnüssen zu kombinieren. Das setzt der Sache noch die Krone auf. Natürlich darf man hier einmal ausnahmsweise die Kalorien nicht weiter beachten und ab und zu darf man das ja, erst recht zur Weihnachtszeit…

Wir waren letztens im Schokoladenmuseum in Köln und haben den Kindern die Geschichte und Herstellungsarten von Schokolade gezeigt. Natürlich haben wir uns auch zum Probieren angestellt und haben unsere eigene Schokoladen Kreation zusammenstellen lassen.

Guten Appetit und viel Spaß beim nachbacken…

Liebe Grüße,

euer Christian

© Christian Heinen

Schoko Erdnuss Brownies

Am 8. Dezember feiert die USA den National Brownie Day. Schon gewusst? Ich habe es nur per Zufall erfahren, aber weltweit gibt es… Süße Speisen und Dessert Brownie, Erdnüssse, Erdnussbutter, Peanuts, Cake, Baking, backen European Druck mich
Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 abstimmen )

Zutaten

  • Brownie Teig
  • ½ Banane
  • 200g Kuvertüre
  • 150g Mehl
  • 50g Erdnüsse
  • 50g Erdnussbutter
  • 50g Mascarpone
  • 125g Butter
  • 200g Zucker
  • 2 EL Backkakao
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ½ TL Natron
  • Creme
  • 50g ungesalzene Erdnüsse
  • 50g Erdnussmousse
  • 100g Erdnussbutter
  • Schokoschicht
  • 200g Kuvertüre
  • 2 TL Öl Erdnussöl

Zubereitung

  • Den Backofen auf 175°vorheizen.
  • Die Eier mit ¾ Zucker schaumig schlagen.
  • Die Butter zusammen mit der Kuvertüre schmelzen lassen
  • Alles zusammen in eine Schüssel geben und die Erdnussbutter und die Banane dazu geben und kurz verquirlen.
  • Mehl mit Natron, Salz und Kakao mischen und zu der Schokomasse geben.
  • Mascarpone mit ¼ Zucker glattrühren und unter das Mehlgemisch heben.
  • Die Erdnüsse klein hacken und ebenfalls unterheben.
  • Den Teig dann auf einem Blech verteilen und ca. 30-40 Minuten backen.
  • Nach der Abkühlphase Erdnussmousse und Erdnussbutter vermengen und den Brownie Teig damit bestreichen.
  • Die Kuvertüre mit Öl schmelzen lassen und über die Erdnussmasse geben und verteilen.

0 kommentieren
0

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Webseite verwendet Cookies Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Akzeptieren Ältere Beiträge

Datenschutz & Cookie Richtlinien