Gefüllte Rote Beete Ravioli – Duxelles – mit Parmesanschaum

by C.H.
0 kommentieren

Selbst gemachte Pasta sind immer etwas Besonderes und einfach nur lecker. Gefüllte Ravioli sind dann noch die Krönung des Ganzen. Mit der Füllung erhaltet ihr nochmal eine zusätzliche Geschmacksrichtung nach Wahl. Ich habe mich für eine Pilzfüllung entschieden. Für die tolle Farbe der Ravioli habe ich das Rote Beete Pulver von @stayspiced verwendet. Das Pulver kann beim Zubereiten der Pasta einfach unter die Zutaten gegeben werden.

Die cremige Parmesan Sauce sorgt noch für eine würzige Abrundung und passt hervorragend zu den Pilzen.

Also, viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit.

Liebe Grüße,

euer Christian

©herdmitherz

Gefüllte Rote Beete Ravioli - Duxelle mit Parmesanschaum

Selbst gemachte Pasta sind immer etwas Besonderes und einfach nur lecker. Gefüllte Ravioli sind dann noch die Krönung des Ganzen. Mit der Füllung… Vegetarisch/Vegan ravioli, pasta, nudeln, pilze, duxelles, parmesan, food, essen, rezept, recipe, blogger, blog, stayspiced, gewürze, rote beete italian Druck mich
Menge/Personenanzahl: 4 Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 abstimmen )

Zutaten

  • 200g Mehl (Typ405)
  • 35g Hartweizengrieß
  • 1-2 EL Rote Beete Pulver
  • 1 EL Olivenöl
  • 50ml Wasser
  • 6 Eigelbe
  • 50ml Weißwein
  • 250ml Gemüsefond
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Parmesan
  • 100ml Sahne
  • 1 Handvoll Champignons
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Eier trennen.

Mehl und Hartweizengrieß mischen.

Wasser, Olivenöl und Eigelb in eine Schüssel geben und das Mehl dazu geben.

Alles mit Hilfe einer Küchenmaschine verquirlen und dabei das Rote Beete Pulver einrieseln lassen.

Sobald der Teig eine homogene Masse erreicht hat, diesen aus der Küchenmaschine nehmen und mit der Hand nochmal 5 Minuten kneten. Dann mit Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zeit die Pilze fein hacken, in ein Küchentuch geben und kräftig ausdrücken, sodass das enthaltene Wasser austritt. Die Pilze nun mit Butter und klein geschnittenen Schalotten in einer Pfanne erhitzen, salzen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Erneut eine Schalotte klein würfeln und mit Butter in einem Topf erhitzen. Mit Weißwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Nun den Fond portionsweise zugeben und weiter einkochen lassen. Dann die Sahne zugießen und erneut aufkochen lassen. Zum Schluß den Parmesan unterrühren und die Sauce mit einem Stabmixer kräftig mixen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas platt drücken und mit einer Nudelmaschine dünn ausrollen. Sobald ihr euch von der größten bis zur kleinsten Stufe gearbeitet habt, den Teig in 2 Hälften aufteilen und auf eine Seite in Abständen die Pilze in kleinen Portionen auflegen. Nun den Rand mit etwas Wasser einpinseln und die andere Teigseite darauf legen. Den Teig andrücken und dabei die Luft entweichen lassen. Den Teig um die gefüllte Stelle herum ausstechen und in kochendem Salzwasser gar kochen. Danach in einer Pfanne Olivenöl, Butter und Salbei erhitzen und die Ravioli kurz darin schwenken. 

 

0 kommentieren
0

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Webseite verwendet Cookies Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Akzeptieren Ältere Beiträge

Datenschutz & Cookie Richtlinien