Lebkuchen Trifle mit heißen Zimt Kirschen

by C.H.
0 comment

It´s the moste wonderful time oft he Year. Weihnachten, auch wenn sie viel Kraft raubt, ist es doch die Zeit der Liebe und Besinnlichkeit. Auch selbst als Erwachsener fühlt man noch einen gewissen Zauber.

Weihnachtsmenü

Es ist auch die Zeit der Schlemmereien und Naschereien. Und zu einem unvergesslichen Weihnachtsfestessen darf auch ein himmlisches Dessert nicht fehlen. Dieser leckere Trifle wird an Heiligabend den Weg an unseren Tisch finden und nach einem herzhaften Hauptgang den perfekten Abschluss geben.

Mise en place

Gerade zu Weihnachten, ist es wichtig, dass man gewisse Sachen vorbereiten kann. Dafür eignet sich ein Trifle hervorragend. Die Zubereitung kann man problemlos am Abend vorher erledigen und nach einem sättigenden Hauptgang, das Dessert einfach aus dem Kühlschrank holen.

Wie sieht denn euer Menü zu Weihnachten aus? Habt Ihr schon Ideen? Oder sogar bereits etwas vorbereitet?

Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit und besinnliche Weihnachten im Kreise eurer Liebsten.

Herzliche Grüße,

euer Christian

© Christian Heinen

Lebkuchen Trifle mit heißen Zimt Kirschen

It´s the moste wonderful time oft he Year. Weihnachten, auch wenn sie viel Kraft raubt, ist es doch die Zeit der Liebe und… Rezepte Dessert, Trifle, Kirschen, Lebkuchen, Weihnachten, Christmas European Druck mich
Serves: 4 Prep Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

  • 200g Mascarpone
  • 300g Magerquark
  • 40g Puderzucker
  • 1 TL Spekulatius Gewürz
  • 1 TL Vanillepaste
  • 4-5 Lebkuchen
  • 1 Glas Kirschen
  • 1 TL Spekulatius Gewürz
  • 1 Zimtstange
  • 2 Sternanise
  • 2 Kardamomkapseln
  • 2 TL Stärke
  • Je 1 Orangenschale und Zitronenschale
  • Kuvertüre (geraspelt)

Zubereitung

Die Kirschen aus dem Glas durch ein Sieb in einen Topf schütten, den Saft auffangen und die Kirschen zur Seite stellen. Den Saft aufkochen und Gewürz, Zimtstange, Sternanis, Kardamom und Orangen- und Zitronenschale zugeben. Nun den Saft 10 Minuten leicht köcheln lassen. Dann die Stärke mit etwas Wasser vermischt einrühren und erneut etwas einkochen lassen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Die Lebkuchen in eine Küchenmaschine geben und kurz zerkleinern.

Mascarpone und Quark in eine Schüssel geben und vermengen. Gewürz und Vanillepaste zugeben und zu einer homogenen Maße verrühren.

Die Maße nun abwechselnd mit den Kirschen und den gebröselten Lebkuchen in ein Glas geben. 

Zum Schluss noch mit geraspelter Kuvertüre verzieren.

You may also like

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy