Saftige Mohn Marzipan Knoten

by C.H.
0 kommentieren

Heute haben wir gebacken. Nein, noch keine Plätzchen, aber die sind auch schon fest eingeplant.

Doch zunächst habe ich eine leckere Hefeteig Variante gebacken, die unbedingt zu empfehlen ist. Vorausgesetzt ihr mögt Mohn. Die Kombination aus Mohn und Marzipan ist einfach nur perfekt. Ich liebe Hefeteig, weil er so vielseitig einsetzbar ist und sich auch für Laien tolle Gebilde daraus machen lassen.

Dazu noch etwas Vanillesauce oder Eis und es kann losgehen.

Also, viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit.

Liebe Grüße,

euer Christian

©herdmitherz

Saftige Mohn Marzipan Knoten

Heute haben wir gebacken. Nein, noch keine Plätzchen, aber die sind auch schon fest eingeplant. Doch zunächst habe ich eine leckere Hefeteig Variante… Süße Speisen und Dessert Germ, Hefeteig, Hefe, Knoten, Mohn, Marzipan, backen, gebäck, dessert, nachtisch, süßspeise European Druck mich
Menge/Personenanzahl: 12-14 Knoten Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 abstimmen )

Zutaten

  • 2 EL Semmelbrösel
  • 70g Puderzucker
  • 100g Mohn
  • 100g Marzipanrohmasse
  • 125ml Milch
  • 30g Butter
  • 200ml Milch
  • 1 Paket Trockenhefe
  • 400g Mehl
  • 70g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 75g Zucker + 1 EL
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Milch

Zubereitung

Erwärmte Milch (ca. 38°C), Zucker, etwas Mehl und Hefe vermischen und gehen lassen.

Das restliche Mehl in eine Schüssel geben, Salz, Zucker und das Ei dazu geben. Eine Mulde bilden und die Hefe mit der Milch und die Butter dazu geben.

Den Teig nun mit dem Knethaken durchkneten, bis ein homogener fast glänzender Teig entsteht.

Diesen dann an einem warmen Ort mind. 1 Stunde ruhen lassen.

Für die Füllung die Milch mit der Butter erwärmen. Mohn und Marzipan dazu geben und alles vermischen. Den Zucker einrühren und bei Bedarf ein wenig Brösel.

Den Hefeteig nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.

Die noch warme Mohn Masse darauf verteilen und einen Rand stehen lassen.

Die kurze Seite des Teiges nun in Streifen schneiden. Diese dann erst in sich verdrehen und dann eine Art Schlaufe bilden und das Ende durch die Schlaufe ziehen.

Die Knoten dann auf ein Backblech mit Backpapier legen. Ein Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Knoten damit bestreichen. Diese dann im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen.

 

 

0 kommentieren
0

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Diese Webseite verwendet Cookies Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Akzeptieren Ältere Beiträge

Datenschutz & Cookie Richtlinien